Antonia Vetter gewinnt 3. Platz bei Schreibwettbewerb des Kreises

(Aus der Pressemitteilung des Medienzentrums)

(…)

Im Schreibwettbewerb zum Thema „Ein unglaublicher Chat“ erreichten das Medienzentrum 67 Beiträge von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufen I und II. Ihre Texte widmeten sich Missverständnissen, neuen Freundschaften, zerbrochenen Beziehungen, Familienleben, Ängsten und Zukunftsplänen. Besonders überzeugt haben die Jurymitglieder die Beiträge der Klasse 6a des Conrad-von-Soest-Gymnasiums. Die 25 Mädchen und Jungen wurden daher am Samstag mit dem Klassenpreis geehrt. Einer von ihnen konnten sich zudem über zwei weitere Auszeichnung freuen: In der Altersgruppe der 10- bis 14-Jährigen belegte Arne Tillmann mit seiner Chatgeschichte um einen Großvater und seinen Enkel den ersten Platz. Sein Text überzeugte aber nicht nur die Fachjury, sondern auch die Landrätin, die den Schüler zusätzlich mit ihrem Sonderpreis ehrte.

Den zweiten Platz in der Altersgruppe der 10- bis 14-jährigen Nachwuchsautoren belegte Anna-Lena Bertz vom Ursulinengymnasium Werl. Ihre Mitschülerin Jana Siering erzielte mit ihrer Chatgeschichte den dritten Platz. Unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ab 15 Jahren wurde Isabelle Gurka mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die Schülerin der Lippstädter Kopernikusschule schrieb über den Neuanfang nach dem Verlust eines geliebten Menschen. Der zweite Platz ging an Birte Rudolf, Jana Specht, Luca Lufrano und Alexander Döring (Mariengymnasium, Werl), die eine gemeinsam geschriebene Chatgeschichte einreichten. Der dritte Platz wurde an Antonia Vetter von der Sekundarschule Anröchte/ Erwitte verliehen.

(…)

Getagged mit: , , , , ,