Die SV :: unsere Schülervertretung

Die SV, also die Schülervertretung, ist eines der wichtigsten Organe an unserer Schule. Da die meisten von euch wahrscheinlich nicht genau wissen, was die SV überhaupt ist oder wer dazu gehört und wie sie aufgebaut ist, haben wir euch hier einige wichtige Informationen zusammengestellt.

Wir hoffen, dass sie hilfreich für euch sind, damit ihr wisst, an wen ihr euch bei Fragen und Problemen, die die Schule betreffen, wenden könnt.

Die aktuellen SV-Vorsitzenden 2014 / 2015 sind:

Dennis Löwen (7a) und Valerie Koos (6a)

Aufgabe:

Die SV dient in erster Linie dazu, alle Schüler an der Gestaltung des Schullebens zu beteiligen und gleichzeitig auch das Gemeinschaftsgefühl der Schüler untereinander zu stärken und zu pflegen!

Zusammensetzung

Der Schülerrat setzt sich aus den Klassensprechern aller Klassen unserer Schule zusammen.

Seine Aufgabe ist es…:

– die Interessen der ganzen Schule zu vertreten
– sich an der Organisation von Schulveranstaltungen zu beteiligen (Schulfest, Sportturniere, usw.)
– sich um alle Fragen der SV zu kümmern, wenn sie für die ganze Schule wichtig sind
– zu entscheiden, ob und wann die Stellvertreter der Klassensprecher mit beratender Stimme an der Schülerratssitzung teilnehmen

Jetzt wisst ihr vielleicht auch, warum die sogenanten SV-Sitzungen  SCHÜLERRATSSITZUNGEN genannt werden.

 

Welche Aufgaben haben Schülersprecher?

Die Schülersprecher werden zu Beginn des Schuljahres von allen Schülern der Schule gewählt (sie können auch vom Schülerrat gewählt werden). Der Schülersprecher / die Schülersprecherin ist Vorsitzender des Schülerrats und SprecherIn der gesamten SV. An der RSA werden die Schülersprecher und ihre Vertreter von allen Schülern der Schule gewählt. Aus diesem Grund wird der gewählte Schülersprecher / die Schülersprecherin auch stimmberechtigtes Mitglied des Schülerrats. Die Stellvertreter haben das Recht mit beratender Stimme an den Sitzungen teilzunehmen. Schülersprecher sollten spätestens3-4 Wochen nach Beginn eines Schuljahres gewählt werden.

Aufgaben:

Sie vertreten die Interessen der Schüler innerhalb der Schule, das heißt, auch in der Schulkonferenz, an der sie teilnehmen.

Sie sind dafür verantwortlich, dass die Beschlüsse der SV auch durchgeführt werden.

Sie sollten sich regelmäßig zu Informationsgesprächen mit den Verbindungslehrern und dem Schulleiter treffen.

Sie sind für die Wahl des Landesschülerbeirats stimmberechtigt.

Wozu gibt es überhaupt Verbindungslehrer und welche Aufgaben haben sie?

 

Verbindungslehrer

Sie werden am Ende eines Schuljahres für das ganze Folgende von allen Schülern gewählt. Falls es irgendwelche Probleme gibt, sind sie jederzeit am Lehrerzimmer zu erreichen.

Aufgaben:

Sie unterstützen die SV bei der Planung und Durchführung ihrer Aufgaben.

Sie unterstützen die SV, indem sie sie bei ihrer Arbeit beraten und gegebenfalls auch kritisieren. So helfen sie bei der Vorbereitung und Leitung der Schülerratssitzung und geben Anregungen.

Sie fördern den Kontakt der SV zu den Schülern , zu den Lehrern und den Eltern.

Sie arbeiten mit den Lehrern der Schule zusammen, die mit besonderen Aufgaben betraut sind, z.B. Schülerzeitung, Beratungslehrer, usw.

Sie nehmen auf Einladung der SV-Sprecher an den Schülerratssitzungen teil.

Sie können an der Schulkonferenz teilnehmen; hier haben sie beratende Stimme.

Sie müssen in Konfliktfällen vermitteln.

Sie sind in der Regel kein Vertrauenslehrer, da dies Aufgabe des Lehrerrats ist. Sie können aber auf ausdrücklichen Wunsch der Schüler auch als Vertrauenslehrer einspringen.

Unsere aktuelle SV-Lehrer sind:

Frau Lehmann und Herr Kosmahl

Getagged mit: , , , ,