Elternbrief 26.06.2020

Elternbrief 26.06.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das sehr außergewöhnliche Schuljahr 2019/2020 liegt hinter uns. Es war für sehr viele Menschen eine sehr belastende Zeit und viele Menschen haben sehr viel Leid ertragen müssen.

Ich hätte es vorher nie für möglich gehalten, dass Schulen schließen müssen. Es war eine enorme Anstrengung, bei der Wiedereröffnung der Schulen die Hygienevorschriften entsprechend umzusetzen. Der Schulzweckverband hat uns in dieser Hinsicht sehr unterstützt.

Ich freue mich sehr, dass die Abschlüsse der Jahrgangsstufe 10 so positiv verlaufen sind: 32% haben einen Hauptschulabschluss erreicht, 28% einen mittleren Schulabschluss (früher Realschulabschluss) und 40% einen mittleren Schulabschluss mit Qualifikationsvermerk (Mittlerer Schulabschluss mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe). Trotz der strengen Hygienevorschriften haben wir den Schülerinnen und Schülern der Stufe 10 in einem feierlichen Akt die Abschlusszeugnisse überreichen können. 

Ich freue mich auch sehr, dass das Lernen auf Distanz so gut funktioniert hat. Im nächsten Schuljahr werden wir verstärkt daran arbeiten, eine Lernplattform einzuführen, die wir auch im Regelbetrieb gewinnbringend einsetzen können.

Das Ministerium für Schule und Bildung hat alle Schulen im Land darüber informiert, wie der Unterricht nach den Sommerferien fortgesetzt werden soll. Der Unterricht soll normal im Regelunterricht stattfinden. Der erste Schultag ist Mittwoch, der 12. August. Am 13.08.2020 und am 14.08.2020 endet der Unterricht um 13.15 Uhr. Ab dem 17.08.2020 ist die Mensa wieder geöffnet und der Unterricht endet dann um 15.30 Uhr,  dienstags und freitags bereits um 13.15 Uhr.

Diese Pläne sind natürlich von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens abhängig. Ich hoffe, dass wir wieder zum normalen Betrieb zurückkehren können. Der tägliche Kontakt zu den Schülerinnen und Schüler ist ungemein wichtig. Bitte informieren Sie sich gegen Ende der Sommerferien auf der Homepage, ob es diesbezüglich Änderungen gibt. Ich werde auch auf jeden Fall unsere  Schulpflegschaftsvorsitzende, Frau Müller,  entsprechend informieren.

Einige Kolleginnen und Kollegen werden uns zum neuen Schuljahr verlassen. Frau Hanhart wird ab dem neuen Schuljahr an der Universität Bielefeld tätig sein. Sie hat sich für die Schülerinnen und Schüler im inklusiven Unterricht eingesetzt.

Herr Rüffer und Frau Rubke werden uns ebenfalls verlassen. Wir wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft und bedanken uns herzlich für ihre engagierte Tätigkeit an der Sekundarschule Anröchte/Erwitte. 

Liebe Eltern, bitte denken Sie daran an der Zufriedenheitsumfrage teilzunehmen. Sie gelangen hier zur >> Umfrage << . Für die Befragung nutzen wir als Feedback–App Edkimo. Dieses Online-Angebot ist ein Produkt des Landes NRW und verarbeitet keine personenbezogenen Daten. Vielen Dank!

Wir bedanken uns auch bei Ihnen, liebe Eltern und bei euch, liebe Schülerinnen und Schüler für die gute Zusammenarbeit in dieser ungewöhnlichen Zeit, die hoffentlich hinter uns liegt.

Wir wünschen der gesamten Schülerschaft und allen Eltern schöne und erholsame Ferien und wir freuen uns darauf Sie/Euch nach den Ferien wieder zu sehen.

Herzliche Grüße
Das Schulleitungsteam

Getagged mit: ,