Individuelle Förderung an der SekAE

Wir fördern unsere Schüler derzeit…

  1. mit differenzierten individuellen Aufgaben im Unterricht,
  2. mit einem individuellen Entwicklungsplan nach der Analyse bestimmter Fertigkeiten und Fähigkeiten in den Stunden der “individuellen Arbeitszeit” (IAZ),
  3. mit einem Intensivband (IB) sowie
  4. durch fördernde Bewertungen der Klassenarbeiten.

 

UNTERRICHT

  • Heranführung an das Arbeiten mit Wahlaufgaben (Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen)
  • Selbsteinschätzungsbogen für Schüler (Was kann ich schon?)
  • zunehmend selbstständige Wahl von Schwierigkeitsgraden von Aufgaben (Wie viel Hilfe benötige ich?)
  • Betreuung durch 2 Lehrer in den Hauptfächern in 5-6
  • Vertiefung von Aufgaben aus dem Unterricht der Hauptfächer in 3-4 Stunden der individuellen Arbeitszeit

 

ENTWICKLUNGSPLÄNE

  • Ermittlung des individuellen Lern- und Leistungsstandes
    • … in den Bereichen Mathematik, Deutsch, auditive Wahrnehmung, visuelle Wahrnehmung, taktile Wahrnehmung und Motorik im ersten Halbjahr der Klasse 5.
    • Suche nach dem aktuellen Punkt der Lernentwicklung des Kindes
    • Feststellung der Ressourcen und Lernkapazitäten des Kindes
  • Auswertung der Leistungsstandbestimmungen & Abgleich mit Erkenntnissen aus dem Unterricht und den ersten Klassenarbeiten
  • Erstellung der Entwicklungspläne für jedes Kind
  • Beginn der regelmäßigen Entwicklungsplanarbeit

 

INTENSIVBAND

  • Tägliche individuelle Förderung (30 Min.) in Einzel- oder Gruppenarbeit anhand der erstellten handlungsorientierten Materialien
  • Förderung des eigenverantwortlichen Arbeitens
  • Kleingruppen von ca. 15 Schülerinnen und Schülern (gemischte Gruppen aus der Jahrgangsstufe, nicht im Klassenverband)

 

LEISTUNGSBEWERTUNG

  • Positive Ausrichtung von Leistungsbewertungen: Das kannst du schon…
  • Transparente und objektive Darstellung für alle Beteiligten

(Stand 01.2015)