Selbsttests am 25.03.2021

Selbsttests am 25.03.2021

Durchführung der Selbsttests am Donnerstag, 25.03.2021 in der Schule

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Schulmail vom 15.03.2021 hat uns über die Planung und Durchführung von Selbsttests an Schulen informiert. Am 22.03. sind die Tests an unserer Schule angeliefert worden, sodass wir am Donnerstag, 25.03.2021 in der ersten Stunde die erste Selbsttestung an unserer Schule durchführen. 

Dieser Selbsttest ist kostenlos und basiert auf Freiwilligkeit. Sie können als Eltern und Erziehungsberechtigte Widerspruch erheben. Die Durchführung der Selbsttests wird von den Lehrkräften beaufsichtigt. Die Ergebnisse der Selbsttests werden vertraulich behandelt und in der Schule dokumentiert. Das Protokoll enthält folgende Angaben: Datum der Testdurchführung, Angabe der Klasse, Anzahl der anwesenden Schülerinnen und Schüler, Anzahl der ausgegebenen Tests, Anzahl der positiven Testergebnisse und die Namen der positiv Getesteten. Ein positiver Test bedeutet nicht automatisch einen positiven Befund. Die PCR-Testung muss im Anschluss von einem Arzt oder einer Ärztin durchgeführt werden. 

Die Teilnahme des Schülers oder der Schülerin am Unterricht ist erst nach einem negativen PCR-Test wieder möglich. Seitens der Schule besteht keine Meldepflicht gegenüber dem Gesundheitsamt. Weitere Informationen zum Thema Selbsttests und Fortsetzung des Wechselunterrichts erhalten Sie von uns am Ende der Osterferien auf unserer Homepage. 

Wir stehen Ihnen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung und wünschen Ihnen eine erholsame Zeit in den Osterferien und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen 
Ute Stukenberg (Kom. Schulleiterin)

Verwendete Schlagwörter: ,