Folgt uns auf:

Eine Schule für Anröchte und Erwitte

Sekundarschule Anröchte/Erwitte

Allgemeine Informationen


  • Schule:
    Sekundarschule Anröchte/Erwitte
  • Adresse:
    Im Hagen 3, 59609 Anröchte
  • Homepage:
    www.sekae.de
  • E-Mail-Adresse:
    post@sekae.de
  • Schulleiterin:
    Nektaria Bader
  • Anzahl der Lehrer/innen:

    46

  • Anzahl der Schüler/innen:

    405

  • Organisationsform:
    Gebundener Ganztag (Montag, Mittwoch und Donnerstag: 08:00-15:30 Uhr, Dienstag und Freitag: 08:00-13:15 Uhr); Arbeitsgemeinschaften (AGs)
  • Schulträger:
    Schulzweckverband Anröchte/Erwitte
  • Essenangebot:
    Firma Groth Catering, Lippetal
  • Fremdsprachen:
    (1) Englisch (ab Jg. 5), (2) Spanisch (ab Jg. 7) und (3) Französisch (ab Jg. 9)

Abschlüsse


  • Mittlerer Schulabschluss mit Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Mittlerer Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • Hauptschulabschluss

Außerschulische Angebote


  • Mofaführerschein (Jg. 9/10)
  • UPS-Projekt
  • Handball in Kooperation mit dem TUS-Anröchte
  • DFB-Stützpunkt-Schule
  • Berufsorientierung: Agentur für Arbeit
  • Langzeitpraktikum (Jg. 9)
  • Jüdisches Leben in Anröchte (Wanderausstellung)
  • 70 Jahre Grundgesetz im Fach Kunst – Demokratie erleben (Ausstellung)

Schwerpunkte/Besonderheiten


  • Ein neuer Start – Ankommen im Jahrgang 5: Schulrally mit den Lernpaten
  • iPad-gestützter Unterricht in allen Klassen
  • Lernlabor
  • individuelle Förderung: LRS, Konzentrationstraining, Entspannungsraum, Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Wahlpflichtunterricht ab Jg. 7: Arbeitslehre, künstlerisches Gestalten, Spanisch und Naturwissenschaften
  • Integriertes Konzept der Binnendifferenzierung in den Fächern: Mathematik und Englisch (ab Jg. 7), Deutsch (ab Jg. 8) und Physik (ab Jg. 9)
  • Beratung der Schüler/innen und deren Erziehungsberechtigte durch das Klassenleitungsteam, die Schulsozialarbeiterinnen, das Multiprofessionelle Team
  • Gemeinsames Lernen
  • Individuelle Lernzeiten vorrangig in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch und dem Wahlpflichtfach
  • Sprachwerkstatt
  • AG-Angebote: Handball in Kooperation mit dem TUS-Anröchte, DFB-Stützpunkt-Schule, Kunst und Musik, Ausbildung zur/zum Schulsanitäter/in und Soccerfeld
  • Berufsorientierung: KAoA, Komm auf Tour, Agentur für Arbeit, Berufsfelderkundung, Betriebe stellen sich vor, Praktika
  • Tiergestützte Pädagogik (Schulhund): Stärkung der Schulgemeinschaft
  • Schulsozialarbeit: Kennenlernnachmittage, Sozialtraining, Schüler-Elternberatung, UPS-Projekt und Suchtpräventionsprogramm
  • Ausbildung zum/zur Schulsanitäter/in und Streitschlichter/in
  • Auszeichnungen: „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, „Integrationspreis“, „DFB – Stützpunktschule“, „LandKarriereNRW“, „Stark Mint – Förderung in Lippstadt“, „Zukunftsschulen NRW“
  • Vorlesewettbewerb im Fach Deutsch (Jg. 6)
  • Känguruwettbewerb im Fach Mathematik (Jg. 8)
  • Big Challenge im Fach Englisch
  • Nikolausturnier im Fach Sport (Jg. 5-10)
  • Schwimmtag (Jg. 5-10)

Hier finden Sie einen beispielhaften Stundenplan der Jahrgangsstufe 5:

Die Leitsätze der Sekundarschule Anröchte/Erwitte


Die Leitsätze der Sekundarschule Anröchte / Erwitte

  1. Wir sind offen, tolerant und individuell!
  2. Wir fördern und fordern jede Schülerin und jeden Schüler individuell!
  3. Wir arbeiten Hand in Hand und erreichen gemeinsam unsere Ziele!
  4. Wir machen fit für’s Leben!
  5. Wir respektieren, akzeptieren und schätzen uns und legen Wert auf gutes Benehmen!

Hier finden Sie unsere Schulordnung:

Was macht uns besonders?

Das integrierte Konzept der Sekundarschule Anröchte/Erwitte

  • wir lernen alle gemeinsam im Klassenverband von Klasse 5 bis 10
  • wir lernen auf verschiedenen Niveaustufen von einfachen bis schwierigen Aufgaben
  • ab Klasse 7 lernen wir auf der Grund- oder Erweiterungsebene in den Fächern Mathematik und Englisch, ab Klasse 8 in Deutsch und ab Klasse 9 in Physik
  • in den individuellen Arbeitszeiten arbeiten alle Schüler*innen an den eigenen Aufgaben

Die Abschlüsse an der Sekundarschule Anröchte/Erwitte

An unserer Sekundarschule können folgende Abschlüsse erreicht werden:

Abschluss nach Klasse 9

  • Hauptschulabschluss

Abschluss nach Klasse 10

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 10
  • mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • mittlerer Schulabschluss mit der Berechtigung zum Besuch der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe

Ein neuer Start –  Ankommen in Jahrgang 5

Schulsozialarbeit

Durch den wöchentlichen, fest im Stundenplan enthaltenen Klassenrat und das Angebot unserer Schulsozialarbeiterinnen erhalten die Schülerinnen und Schüler ein breites Spektrum an Sozialtrainings

Einstieg

Behutsamer Einstieg und gemeinsames Kennenlernen in den ersten drei Tagen

Chancengleicheit

Die Schülerinnen und Schüler werden bei ihren individuellen Lernständen abgeholt, Chancengleichheit ist uns ein wichtiges Ziel

Lernumgebung

Lernfreundliche Gestaltung der Klassenräume ausgestattet mit Aufbewahrungssystemen, leichtere Schultaschen und wenig Raumwechsel und somit eine ruhige Lernatmosphäre

Digitales Lernen

Digitales Lernen nach modernen Standards im IPad-gestützten Unterricht

Empfang

Die Schülerinnen und Schüler werden von ihren Klassenlehrerinnenteams in Empfang genommen und begleitet

Unser Schulsystem

Die Sekundarschule Anröchte/Erwitte als Lebensraum

  • neben den schulischen Lerninhalten bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit Ihre sozialen Fähigkeiten zu stärken 
  • viele Sportevents, wie der jährliche Sport- und Schwimmtag, sowie das Nikolausturnier und außerschulische Aktivitäten im Rahmen von Tagesausflügen und Klassenfahrten in den Jahrgängen 6 und 9 runden die Angebote der Sekundarschule Anröchte/Erwitte als Lern- und Lebensraum ab
  • in der 8. Klasse können die Schülerinnen und Schüler selber viel Verantwortung im sozialen Bereich übernehmen, indem sie sich von qualifiziertem Fachpersonal zu Streitschlichtern oder Schulsanitätern ausbilden lassen
  • die Sprachwerkstatt bietet Schülerinnen und Schüler, die noch nicht so lange in Deutschland leben, die Möglichkeit, Ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und selbstbewusster am Klassenunterricht teilzunehmen
  • die Schulsozialarbeiterinnen Frau Schubert und Frau Obermeier bieten regemäßig Angebote für die ganze Klasse an, stehen aber auch jederzeit für ein persöhnliches Gespräch unter vier Augen zur Verfügung